Archiv der Kategorie: Vorbereitungskurse

HAB aktuell

HAB aktuell

dient der Information und dem Erfahrungsaustausch als Treffpunkt von Wirtschaft und Schule. Sehr gerne begrüßen wir Sie bei HAB aktuell zu folgendem Programm:

Freitag, 17.11.2017

14:30 Uhr Eröffnung durch die Vorsitzende Ute Welkerling

14:45 Uhr Technik im Klassenzimmer der Zukunft

Wie wird sich das Klassenzimmer der Zukunft entwickeln, wie wirkt sich diese Entwicklung auf unseren Unterricht aus? Sie erhalten einen Blick in die Zukunft des modernen Klassenzimmers.
Referent: Herr
Nömeier, VS-Möbel

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Der persolog – das DISG Persönlichkeitsmodell

Menschen erkennen, erfolgreich kommunizieren und überzeugen!
Referentin: Marketing-Beraterin Brita Möller
19:30 Uhr Abendessen

Samstag: 18.11.2017

09:00 Uhr Entspannungstechniken – nicht nur für Lehrer

Work-Life-Balance, Ausgeglichenheit, Achtsamkeit. Wie können diese Aspekte in unserem Leben mehr Raum finden? Antworten erhalten Sie aus diesem Vortrag.
Referentin: Sibylle Hübner

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Informationssicherheit im Zeitalter der Digitalisierung – 10 Thesen zur kritischen Diskussion

Die technische Entwicklung schreitet rasant voran und die digitale Vernetzung greift Raum in allen Lebensbereichen. Zahlreiche Alltagsgegenstände sind inzwischen mit einer Internet-Anbindung versehen und sammeln stetig Daten. Natürlich alles zum Wohle des Nutzers, so die plakativen Werbeversprechen der herstellenden Konzerne. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Digitalisierung, insbesondere im Kontext der  Informationssicherheit, ist daher zeitgemäß und notwendig. 10 provokative Thesen entfachen die Diskussion.

Referent: Dr. André Kudra, stv. Vorsitzender der HAB und CIO der esatus AG

13:30 Uhr Mittagessen

NS: Programmänderungen vorbehalten!

Seminarort:
Sporthotel Grünberg (Oberhessen)

Beginn: 17.11.2017 um 14:30 Uhr
Ende: 18.11.2017 um 14:00 Uhr
Kosten: 150,00 €

Der Tagungsbeitrag von 150,00 € beinhaltet die Übernachtung, Vollpension, Getränke und Gebäck in den Kaffeepausen. Eine Erstattung der Tagungsgebühr kann nach dem Anmeldeschluss (06.11.2017) aus vertragsrechtlichen Gründen nicht erfolgen.

Anmelden

10-Finger-Tastschreiben im Beruf und im Privaten

10-Finger-Tastschreiben
im Beruf und im Privaten

Das schnelle und vor allem korrekte Erfassen von Texten oder Daten ist eine unerlässliche Fachkom­petenz in allen Büro- und technischen sowie handwerklichen Berufen. Durch das 10-Finger-Tast­schreibsystem werden Sie schneller und sicherer, womit Sie Ihre Professionalität bewei­sen. Durch eine entspanntere Sitz- und Körperhal­tung leisten Sie außerdem einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit.

Zielgruppe
Alle Interessierten! … egal aus welchem Berufs­feld, ob für die berufliche oder private Nutzung, unabhängig von jeglichen Vorkenntnissen.

Unterrichtsort:

Friedrich-List-Schule
Zentgrafenstraße 101
34130 Kassel

Unterrichtszeit:
20 Unterrichtsstunden

Beginn:                                                Einstieg jederzeit möglich
Kosten:                                                180,00 €

Inhalte

Mithilfe einer multisensorischen Methode erarbei­ten Sie in 10 Doppelstunden die gesamte Tastatur, um diese „blind“ und sicher bedienen zu können.

Die verwendete Methode ermöglicht ein Lernen mit allen Sinnen! … Denn je mehr Sinne (Augen, Ohren, Hände usw.) beim Erlernen neuer Inhalte angespro­chen werden, desto größer und nachhaltiger ist Ihr Lernerfolg.

Aufbau des Unterrichts

  • Hören eines sogenannten „Lernkonzerts“
  • selbstständiges und flexibles Erarbeiten des jeweiligen Bereichs auf der Tastatur mit verschiede­nen Übungen (sowohl digital als auch analog – Übungsbuch)
  • Vertiefung und Trainingsphase

… das Besondere

  • Dieses Konzept ermöglicht Ihnen, dass Sie ent­schieden, wann Sie mit Ihrem Vorhaben „10-Finger-Tastschreiben erlernen“ beginnen möchten.
  • Ein Einstieg ist völlig flexibel und jederzeit möglich!
  • Sie sind an keinen festen Kursbeginn gebunden.
  • Spaß und Abwechslung durch die verschiedenen Arten der Übungen.

Anmelden

Prüfungsvorbereitung für Kaufleute für Büromanagement – Abschlussprüfung Teil 1

Fit für die Prüfung

Im neuen kaufmännischen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau für Büromanagement steht in der Regel schon nach 18 Monaten Ausbildungszeit die erste Prüfungshürde auf dem Programm: Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung. Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich informationstechnisches Büromanagement sind gefragt.

Mit unserem Seminar haben Sie die Möglichkeit, Ihr Prüfungswissen zu vertiefen und zu festigen. Das praktische Üben der computerbasierten Prüfungsteile steht im Mittel­punkt des Seminares.

Gehen Sie motiviert und gut vorbereitet in Ihre Abschlussprüfung!

Zielgruppe

Auszubildende im Beruf „Kaufmann/-frau für Büromanagement“, die den Teil 1 der gestreckten Abschlussprüfung absolvieren.

Unterrichtsort:

Haus des Lebenslangen Lernens* (HLL)
Frankfurter Str. 160 – 166
63303 Dreieich

Unterrichtszeit (12 Unterrichtsstunden):
am Freitag und Samstag
freitags: 14:00 – 17:15 Uhr
samstags: 09:00 – 16:15 Uhr

Termin:              auf Anfrage

Kosten:               180,00 €

Inhalte

  • Büro- und Beschaffungsprozesse sowie Sekretariats- und Assistenzaufgaben effizient organisieren und dazu Anwendersoftware (Word/Excel) zielgerichtet nutzen
  • Prüfungsbezogene Textformulierung
  • Wichtiges aus der DIN 5008
  • Individuelle Beratung der Teilnehmer/-innen durch unsere Trainer/-innen bei Ihrer Prüfungsvorbereitung.
  • Das Seminar ist als Workshop mit vielen praktischen Arbeitsphasen konzipiert.

Anmelden