Archiv der Kategorie: Professionals

Fachkonferenz

Winter im Weinberg – Fachkonferenz für Office Professionals

Intensivseminar
Sie haben als Vorstandsassistentin oder Sekretärin der Geschäftsführung bereits eine Top-Position im Office Management erreicht und haben den Anspruch, sich fachlich und persönlich ständig weiterzuentwickeln.
In jeder Phase des Berufslebens ist Weiterbildung und die Erweiterung des eigenen Horizonts ein Gewinn. Machen Sie den Zufriedenheits-Check und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Kompetenzen mit Erfolg und Freude einsetzen können. Mit unserem Seminar haben Sie die Möglichkeit zu lernen, wie Sie mit Ihren Ressourcen verantwortungsvoll umgehen und den Anforderungen in Ihrem Job souverän begegnen.
Nutzen Sie unser Rahmenprogramm zum Netzwerken und zum Gedankenaustausch mit den SeminarteilnehmerInnen und DozentInnen. Am ersten Abend laden wir Sie gerne zu einer kleinen Weinprobe ein und den zweiten Seminartag starten wir ganz sportlich mit einer Runde Nordic Walking durch die Weinberge

Inhalte

  • Kommunikation – Ihre Kernkompetenz
  • Erfahren Sie in unserem Workshop, wie Sie mit kommunikativer Kompetenz Veränderungen im Unternehmen begleiten und als erste Ansprechpartnerin der externen und internen Kunden überzeugend auftreten.
  • Konflikten konstruktiv begegnen
  • Sie entwickeln bzw. stärken Ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen und sind in der Lage, Konflikte im Beruf zu moderieren. Durch praktische Übungen im Umgang mit täglichen Konfrontationen lernen Sie wie sich Konflikte umgehen oder zum Positiven wenden lassen.
  • Stress reduzieren — Entspannungstraining
  • Erfahren Sie, was Sie tun können, damit Sie die Zeit nach der Arbeit nutzen können, um neue Energie zu tanken.
  • Lernen Sie Entspannungstechniken für zwischendurch kennen.
  • Entdecken Sie die Möglichkeiten, sich abzugrenzen und ungelöste Situationen aus dem Büro nicht mit nach Hause zu nehmen.

 

Zielgruppe:
Qualifizierte und erfahrene Assistentinnen, die ihre kommunikativen Skills und sozialen Kompetenzen bewusst einsetzen und optimieren möchten. Durch den richtigen Umgang mit den eigenen Ressourcen gelingt eine zufriedenstellende Work-Life-Balance.

Seminarort:
Wohlfühlhotel Alte Rebschule
Theresienstraße 200
76835 Rhodt unter Rietburg

Termin: Freitag und Samstag, 24.11.2017 und 25.11.2017
Kosten: 980,00 €

Anmelden

Tastschreib-Coach

Lernen zu lehren:
Ihr Weg zum Tastschreib-Coach

Alle fordern es – wenige können es richtig: Tastschreiben. Bereits Kinder und Jugendliche benutzen Tastaturen an den unterschiedlichsten Eingabegeräten. Niemand zeigt ihnen aber, wie sie das tun sollten.

  • Haben Sie Spaß an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen?
  • Sie können sich vorstellen zu unterrichten?
  • Sie beherrschen die Tastatur selbst im
    10-Finger-Tastschreiben?

Dann lassen Sie sich ausbilden zum Tastschreib-Coach; qualifizierten Trainer/-innen eröffnet sich ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Sie erlangen die Kompetenzen, bei verschiedenen Bildungsträgern, z. B. Volkshochschulen oder privaten Instituten, ein aktuelles Bildungsangebot zu unterrichten und erschließen sich so eine nebenberufliche Erwerbsquelle.

Zielgruppe
Alle mit Spaß am Unterrichten und dem Umgang mit der Tastatur … egal aus welchem Berufs­feld.

Unterrichtsorte:
Friedrich-List-Schule*)
Zentgrafenstraße 101
34130 Kassel

Haus des Lebenslangen Lernens (HLL)
Frankfurter Str. 160 – 166
63303 Dreieich

Unterrichtszeit:
80 Stunden

Beginn:       auf Anfrage                      
Kosten:        890,00 €

Inhalte
Sie erfahren, welche pädagogischen Grundsätze beim Unterrichten zu beachten sind und wie Sie diese Aspekte in der methodisch-didaktischen Planung Ihres Unterrichts umsetzen.

Die Besonderheit des Unterrichtens am und mit dem PC oder anderer technischer Medien wird Ihnen vertraut.

Verschiedene methodische Ansätze des Tastschreibunterrichts stehen auf dem Programm; im Mittelpunkt steht das multisensorische Lernen.

Aufbau des Unterrichts

Erfahrene Dozenten aus dem Bereich der beruflichen Bildung befähigen Sie in einer Kombination aus Theorie und Praxis zum Unterrichten unterschiedlicher Lerngruppen. Dabei steht das Erleben des eigenen Tuns als Lehrender ebenso auf dem Programm wie die Vermittlung eines theoretischen Fundaments des Unterrichtens.

*) Es besteht die Möglichkeit, die Weiterbildung als Inhouse-Schulung durchzuführen.

Anmelden

Fachwirtin/Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Die IHK-geprüften Fachwirte für Büro- und Projektorganisation sind neben den Informatik-Berufen die meistgesuchten Fachkräfte Europas. Fachwirte für Büro- und Projektorganisation (IHK-geprüft) sind Funktionsspezialisten, die Führungs- und Steuerungsaufgaben im Bürobereich wahrnehmen. Die Fortbildung ist auf der Ebene der Fachkaufleute und Fachwirte angesiedelt und befähigt grundsätzlich zur Übernahme von Führungsaufgaben. Sie ist ausgerichtet auf ein modernes Office-Management und auf eine europaorientierte Unternehmenspraxis. Die HAB bietet im Raum Frankfurt am Main Lehrgänge zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung an.

AEVO-Prüfung inkludiert
Mit der bestandenen Prüfung wird auch der Ausbildereignungsschein nach der AEVO erworben.

Anforderungen an die Teilnehmerin/den Teilnehmer
Zulassungsvoraussetzungen für diesen Weiterbildungslehrgang sind eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Veranstaltungsort
Haus des Lebenslangen Lernens (HLL)
Frankfurter Straße 160 – 166
63303 Dreieich

Beginn: auf Anfrage

Dauer
440  Unterrichtsstunden, berufsbegleitend über ca. 1 Jahr
plus Modul „Prüfungsvorbereitung“     40  Unterrichtsstunden, unmittelbar vor der Prüfung = Intensivwiederholung

Unterrichtszeit
freitags von 18:30 bis 21:45 Uhr
samstags von 09:00 bis 16:45 Uhr
In den hessischen Schulferien findet in der Regel kein Unterricht statt.

Gebühr
2.900,00 €
zuzüglich Literaturkosten und Prüfungsgebühren. Das Modul „Prüfungsvorbereitung“ kostet 220,00 € (gleichzeitige Buchung empfohlen!). Die Lehrgangsgebühren können abschnittweise erhoben werden. Eine Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsgesetz (35 % Zuschuss zu den Lehrgangs- und Prüfungskosten) ist möglich. Näheres hierzu unter www.meister-bafoeg.info.

Die Teilnehmer- und Prüfungsgebühren sowie alle Literatur- und Materialausgaben sind grundsätzlich steuerlich absetzbar.

Handlungsbereiche:

1. Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen

  • Bewertung von Informationen und deren Aufbereitung für Entscheidungsprozesse unter Berücksichtigung der zu beteiligenden Organisationseinheiten
  • Auswahl geeigneter Techniken zur Beurteilung und Optimierung von betrieblichen Prozessen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements
  • Verantwortliche Durchführung von betrieblichen Projekten unter Berücksichtigung des Projektmanagements
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagements zur Optimierung der Büro- und Arbeitsorganisation

2. Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen

  • Organisieren und dokumentieren von kundenorientierten Projekten
  • Zielgruppen- und Marktanalysen unterstützen
  • Planen und Koordinieren von zielgruppen- und produktbezogenen Werbemitteln
  • Veranstaltungen planen, gestalten und durchführen
  • Kundenkontakte und -kommunikation unter Berücksichtigung des betrieblichen Beschwerdemanagements und von Verhaltensregeln gestalten

3. Führen, betreuen, verwalten und ausbilden im büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld

  • Prozesse aus der Personalplanung begleiten, bei der Personalbeschaffung mitwirken und Personalbetreuung durchführen sowie Personalentwicklungsmaßnahmen umsetzen
  • Ausbildung planen, organisieren, durchführen und kontrollieren
  • Konflikte erkennen und analysieren, daraus Konfliktbewältigungsstrategien ableiten und umsetzen
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und unter Einsatz von Kommunikations- und Präsentationstechniken durchführen

4. Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

  • Aufbereiten von Kennzahlen zur Unterstützung der Steuerung betrieblicher Entscheidungsprozesse
  • Koordinieren von Aufgaben des Einkaufs und der Beschaffung
  • Beurteilen von Datenbanksystemen und anderen bürowirtschaftlichen Anwendungen für den zielorientierten Einsatz
  • Im Rahmen des Wissensmanagements Erfahrungen und Informationen sichern sowie einen Austausch ermöglichen

Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung

  • Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und einer mindestens einjährigen Berufspraxis.
  • Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit einer mindestens zweijährigen Berufspraxis.
  • Eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Studium an Hochschulen
Die erfolgreich bestandene Prüfung berechtigt grundsätzlich zum Studium an den Hochschulen.

Anmelden