HAB aktuell

HAB aktuell

dient der Information und dem Erfahrungsaustausch als Treffpunkt von Wirtschaft und Schule. Sehr gerne begrüßen wir Sie bei HAB aktuell zu folgendem Programm:

Freitag, 17.11.2017

14:30 Uhr Eröffnung durch die Vorsitzende Ute Welkerling

14:45 Uhr Technik im Klassenzimmer der Zukunft

Wie wird sich das Klassenzimmer der Zukunft entwickeln, wie wirkt sich diese Entwicklung auf unseren Unterricht aus? Sie erhalten einen Blick in die Zukunft des modernen Klassenzimmers.
Referent: Herr
Nömeier, VS-Möbel

16:00 Uhr Kaffeepause

16:30 Uhr Der persolog – das DISG Persönlichkeitsmodell

Menschen erkennen, erfolgreich kommunizieren und überzeugen!
Referentin: Marketing-Beraterin Brita Möller
19:30 Uhr Abendessen

Samstag: 18.11.2017

09:00 Uhr Entspannungstechniken – nicht nur für Lehrer

Work-Life-Balance, Ausgeglichenheit, Achtsamkeit. Wie können diese Aspekte in unserem Leben mehr Raum finden? Antworten erhalten Sie aus diesem Vortrag.
Referentin: Sibylle Hübner

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Informationssicherheit im Zeitalter der Digitalisierung – 10 Thesen zur kritischen Diskussion

Die technische Entwicklung schreitet rasant voran und die digitale Vernetzung greift Raum in allen Lebensbereichen. Zahlreiche Alltagsgegenstände sind inzwischen mit einer Internet-Anbindung versehen und sammeln stetig Daten. Natürlich alles zum Wohle des Nutzers, so die plakativen Werbeversprechen der herstellenden Konzerne. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Digitalisierung, insbesondere im Kontext der  Informationssicherheit, ist daher zeitgemäß und notwendig. 10 provokative Thesen entfachen die Diskussion.

Referent: Dr. André Kudra, stv. Vorsitzender der HAB und CIO der esatus AG

13:30 Uhr Mittagessen

NS: Programmänderungen vorbehalten!

Seminarort:
Sporthotel Grünberg (Oberhessen)

Beginn: 17.11.2017 um 14:30 Uhr
Ende: 18.11.2017 um 14:00 Uhr
Kosten: 150,00 €

Der Tagungsbeitrag von 150,00 € beinhaltet die Übernachtung, Vollpension, Getränke und Gebäck in den Kaffeepausen. Eine Erstattung der Tagungsgebühr kann nach dem Anmeldeschluss (06.11.2017) aus vertragsrechtlichen Gründen nicht erfolgen.

Anmelden